find ./ -type f -name '*source-string*'

Kategorie: LPI 102: Linux-Installation und -Paketverwaltung

RPM- und YUM-Paketverwaltung verwenden

  Gewichtung 3 Beschreibung Kandidaten sollten in der Lage sein, Pakete mit den RPM- und YUM-Werkzeugen zu verwalten. Hauptwissensgebiete: Pakete mit RPM und YUM installieren, erneut installieren, aktualisieren und entfernen. Informationen über RPM-Pakete bestimmen wie Version, Status, Abhängigkeiten, Integrität und Signaturen. Herausfinden, welche Dateien ein Paket zur Verfügung stellt, und herausfinden, aus welchem Paket eine bestimmte Datei kommt. Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme: rpm rpm2cpio /etc/yum.conf /etc/yum.repos.d/ yum yumdownloader

Debian-Paketverwaltung verwenden

  Gewichtung 3 Beschreibung Kandidaten sollten in der Lage sein, Pakete mit den Debian-Paketwerkzeugen zu verwalten. Hauptwissensgebiete: Debian-Binärpakete installieren, aktualisieren und entfernen. Pakete finden, die bestimmte Dateien oder Bibliotheken enthalten und installiert sind oder nicht. Paketinformationen bestimmen wie Version, Inhalt, Abhängigkeiten, Integrität des Pakets und Installationsstatus (ob das Paket installiert ist oder nicht). Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme: /etc/apt/sources.list dpkg dpkg-reconfigure apt-get apt-cache aptitude

Shared Libraries verwalten

  Gewichtung 1 Beschreibung Kandidaten sollten in der Lage sein, die Shared Libraries zu bestimmen, von denen ausführbare Programme abhängen, und diese bei Bedarf zu installieren. Hauptwissensgebiete: Shared Libraries identifizieren. Die typischen Orte für Systembibliotheken identifizieren. Shared Libraries laden. Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme: ldd ldconfig /etc/ld.so.conf LD_LIBRARY_PATH

Einen Boot-Manager installieren

  Gewichtung 2 Beschreibung Kandidaten sollten einen Boot-Manager auswählen, installieren und konfigurieren können. Hauptwissensgebiete: Alternative und Notfall-Startmöglichkeiten vorsehen. Einen Bootlader wie GRUB Legacy installieren und konfigurieren. Einfache Konfigurationsänderungen an GRUB 2 vornehmen. Mit dem Bootlader interagieren. Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme: menu.lst, grub.cfg and grub.conf grub-install grub-mkconfig MBR

Festplattenaufteilung planen

  Gewichtung 2 Beschreibung Kandidaten sollten ein Platten-Partitionierungsschema für ein Linux-System entwerfen können. Hauptwissensgebiete: Dateisysteme und Swap Space einzelnen Partition oder Platten zuordnen. Die Partitionierung an den Einsatzzweck des Systems anpassen. Sicherstellen, dass die `/boot`-Partition den Anforderungen der Hardware-Architektur für den Systemstart genügt. Wissen über grundlegende Eigenschaften von LVM. Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme: / (Wurzel- bzw. root-Dateisystem) /var-Dateisystem /home-Dateisystem /boot-Dateisystem Swap Space Mount Points Partitionen

Festplattenaufteilung planen

  Gewichtung 2 Beschreibung Kandidaten sollten ein Platten-Partitionierungsschema für ein Linux-System entwerfen können. Hauptwissensgebiete: Dateisysteme und Swap Space einzelnen Partition oder Platten zuordnen. Die Partitionierung an den Einsatzzweck des Systems anpassen. Sicherstellen, dass die `/boot`-Partition den Anforderungen der Hardware-Architektur für den Systemstart genügt. Wissen über grundlegende Eigenschaften von LVM. Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme: / (Wurzel- bzw. root-Dateisystem) /var-Dateisystem /home-Dateisystem /boot-Dateisystem Swap Space Mount Points Partitionen